Federdruckbremsen HPI | Stromag

Der Bremsentyp HPI ist für Industrie- und Krananwendungen augelegt mit einem sehr hohen Schutz in rauher Atmosphäre. Mit einer kompakten Bauweise und einer hohen Verschleißfestigkeit garantiert die Bremse eine hohe Dauerhaftigkeit.

Anwendungen: Halte- und Arbeitsbremsenvariationen für industrielle Anwendungen in denen ein hoher Schutz gegen rauhe Umwelteinflüsse gefordert wird.

Einsatz als Dock-, Hafen und Marinekranbremse oder für Antriebe in der Schwerindustrie, z.B. Kohlebergbau, Stahl- und Walzwerke.

Produkteigenschaften

  • Drehmomentenbereich 100 - 1600 Nm
  • Schutzgrad bis IP 67
  • alle Bauteile mit speziellem Oberflächenschutz
  • Funktionsfähig ohne Haube
  • einfacher Anbau, keine Aufnahmevorrichtung erforderlich
  • Gut fühlbarer Handlüftungsmechanismus
  • Bewährte zuverlässige Konstruktion mit geringer Massenträgheit
  • Abgedichtete Wartungsöffnung zur Luftspaltkontrolle bzw. Reibbelagverschleiß
  • Sehr geringes Massenträgheitsmoment
  • Sehr gute Wärmeableitung
  • breites Spektrum an Optionen wie Handlüftung, Tachoanbauvorbereitung, Klemmenkasten, Stillstandsheizung, Mikroschalter zur Schaltzustandsanzeige und / oder Verschleißanzeige

Produktdatenblätter

  • p-8219-sg-de-a4
Auf das untenstehende Bild klicken, um PDF herunterzuladen. Literatur-Druckversion bestellen Hier klicken.

Literatur zum Thema

  • p-8362-sg-de-a4

Produktneuheiten

Produktauswahl

Stromag
Dessauer Str. 10
06844 Dessau-Roßlau - Germany
Phone: +49 340 2190-206
Fax: +49 340 2190-201
Email: stromag.dessau.vertrieb@stromag.com
www.stromag.com

HPI