zurück zu News

Altra Industrial Motion präsentiert auf der IVT Expo 2019 innovative Lösungen für den Antriebsstrang

Vom 13. bis 14. Februar können sich die Besucher der Industrial Vehicle Technology (IVT) Expo aus erster Hand über die führenden Marken der Altra Industrial Motion Corporation informieren und eine Auswahl der leistungsstarken Antriebskomponenten für Bau-und Landmaschinen in Augenschein nehmen. An Stand 2068 in Halle 11.1 der Kölner Messe beraten Vertreter der Altra Industrial Motion Corporation Interessenten im Hinblick auf die konkreten Anforderungen ihrer Antriebe.

Altra vereint führende Marken der Antriebstechnik unter einem Dach und versorgt Zulieferer wie Fahrzeughersteller mit Bremsen, schaltbaren Kupplungen, Wellenkupplungen und Linearantrieben in Form von Standard- und kundenspezifischen Lösungen. Altra unterstützt Diesel-, Hybrid- und Elektroantriebe. Konsequente Eigenfertigung sorgt dabei für höchste Qualität, während die unmittelbare Kompatibilität der Produkte untereinander die Montagezeiten verkürzt. Das Unternehmen bietet sogar Drehschwingungsanalysen an, um die Leistung der Komponenten in konkreten Antriebssträngen von Land- und Forstmaschinen, Lastkraftwagen und Baufahrzeugen vorab nachzuweisen.

Die am Stand gezeigten Produkte spiegeln das breitgefächerte Know-how von Altra wider. So präsentiert die Stromag, die seit 1932 Kupplungen und Bremsen für die Industrie fertigt, eine Auswahl ihrer innovativen Bauformen. Da ist zunächst die hydraulisch gelüftete Federdruckbremse KMB, die für Trocken- und Nasslauf für geringeren Wartungsaufwand konfiguriert werden kann. Die für mobile Anwendungen konzipierte Bremse kann für einen Bremsmomentbereich von 50 bis 50.000 Nm und darüber spezifiziert werden. Darüber hinaus bietet die Stromag ihren Kunden den Vorteil der Plug-and-Play-Bauweise – als Bestandteil fertiger Baugruppen oder Teilbaugruppen zur schnellen Integration in Achsen oder Getrieben. Besonders im Baumaschinensektor ist die KMB seit langem ein Favorit.

Die häufig in Landmaschinen und Kommunalfahrzeugen eingesetzte Kupplung MWU der Stromag wird am Stand zu sehen sein.

Neben Bremsen produziert die Stromag sehr erfolgreich Kupplungsprodukte wie die Baureihe MWU. Diese spielfreie, elektromagnetisch schaltbare Einscheibenkupplung kommt bevorzugt in Landmaschinen und Kommunalfahrzeugen zum Einsatz. Ihre kleinen Abmessungen, die spielfreie Drehmomentübertragung und die geringe Leistungsaufnahme machen diese Kupplung ideal für Hybrid- und andere Antriebe. Dank unterschiedlicher Spulenspannungen und Nabenlochabmessungen kann diese Kupplung leicht auf neue Antriebsstränge abgestimmt oder zur Integration in vorhandene Antriebe angepasst werden.

Neben der Stromag wird Warner Electric, ein weltweit führender Anbieter elektromagnetischer Kupplungen und Bremsen seit 1927, am Stand vertreten sein. Unter den gezeigten Produkten finden sich Kupplungen für Lüfterantriebe, die nur bei Bedarf einkuppeln. Mit dieser Eigenschaft tragen sie zu geringerem Kraftstoffverbrauch, schnellerem Warmlaufen des Motors und höherer Motorleistung bei. Diese Lüfterkupplungen, die auf kleinstem Raum hohe Drehmomente übertragen, können als elektromagnetisch ein-/ausgeschaltete und als hydraulisch betätigte Mehrscheibenkupplung bestellt oder als Sonderausführung für besondere Kundenanforderungen geliefert werden.

Ebenfalls zu sehen sein werden Kupplungen für Klimakompressoren und Lüfter in Bussen, LKW sowie Bau- und Landmaschinen. Warner-Kupplungen für Klimakompressoren und Lüfter beherrschen dynamische Schaltvorgänge. Für die Plug-and-Play-Integration sind darüber hinaus kundenspezifische Ausführungen erhältlich.

Besucher können sich aus erster Hand über die Vorteile der Bremse PK von Warner Electric informieren: geringe Leistungsaufnahme, Schonung der Batterie und reduzierter Wartungsaufwand.

Regeneratives Bremsen ist eine Technologie, die alle Fahrzeugtypen wirtschaftlicher macht. Die flachen „Pancake“-Bremsen (PK) von Warner Electric bieten in dieser Hinsicht eine kostengünstige und hocheffiziente Lösung. Im Zusammenspiel mit der Drehstrommaschine verbessern diese elektromagnetischen Trockenbremsen die Effizienz des gesamten Fahrzeugs. Zu den Vorteilen der einteiligen und somit einfach zu montierenden Bremse zählen geringer Stromverbrauch, längere Batterielebensdauer und reduzierter Wartungsaufwand. Aufgrund ihres kompakten Profils kann die PK insbesondere auch in Antrieben eingesetzt werden, bei denen der Einbauraum knapp bemessen ist – ein klarer Vorteil angesichts der ohnehin hohen Packungsdichte im Motorraum moderner Hybridfahrzeuge und Elektroautos.

Auch Warner Linear nimmt an der Messe teil und wird seine breitgefächerte Linearantrieb-Baureihe B-Track K2 ausstellen.

Auch Warner Linear nimmt an der Messe teil und wird seine breitgefächerte Linearantrieb-Baureihe B-Track K2 ausstellen. Der B-Track K2 wurde eigens für hohe Beanspruchung entwickelt und wird regelmäßig für Industrie-und Off-Highway-Fahrzeuge ausgewählt. Die Langlebigkeit und Vielseitigkeit der B-Track K2-Serie weist Warner Linear als weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Stellantrieben und entsprechenden Steuerungen aus.

Die IVT Expo 2019 findet vom 13. bis 14. Februar in der Halle 11.1 der Kölner Messe statt. Sie finden die Altra Industrial Motion Corporation in dieser Zeit an Stand 2068.